• Buchung
  • Überblick
  • Route
  • Was ist inbegriffen
  • fakultativ
  • FAQ
  • Preis Name
    Startdatum
    Abreisedatum
    Anzahl Personen (Min-Max)
    AnzeigenPreise
     
  • Preis Name Standardbuchung
    Startdatum
    Abreisedatum
    1 Anzahl der Personen - Keine Größenbeschränkung
     

    2-7 Jahre (1 Anzahl Personen - Keine Größenbeschränkung.) 4,300 kr /Person

    - +

    8-12 Jahre (1 Anzahl Personen - Keine Größenbeschränkung.) 9,800 kr /Person

    - +

    Erwachsene (1 Anzahl Personen - Keine Größenbeschränkung.) 10,500 kr /Person

    - +

    fakultativ

    Abzug eigenes Fahrrad -800 Gotland
    -800.00 kr / St.
    Einzelzimmerzuschlag
    3150.00 kr / St.

    Einzelzimmerzuschlag

    Mehr erfahren
    Elektro-Fahrrad
    1000.00 kr / St.

    Elektro-Fahrrad

    Mehr erfahren
    Doppelverpackungsbeutel (für ca. 15 l / Stk.)
    200.00 kr / St.

    Doppelverpackungsbeutel (für ca. 15 l / Stk.)

    Mehr erfahren
    Stornierungsschutz
    250.00 kr / St.
    Pensionat Lövängen *
    Pensionat Holmhällar *
    Warfsholm *
    Visby Hyrcykel *
    Best Western Solhem Hotel Visby *

Gotland hat den wohlverdienten Ruf, eine Fahrradinsel zu sein. Dieser Radurlaub nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise ins südliche Gotland, während Sie Visby erleben, wo die Geschichte an jeder Ecke auf Sie wartet. Kurvenreiche Straßen führen Sie zu blühenden Wiesen und offenen Landschaften, die an die Provence erinnern. Auf dem Weg treffen Sie Lammweiden, Windmühlen und Steinmauern. Sie radeln auf kurvenreichen Straßen direkt am Meer entlang und genießen unvergleichliche Ausblicke, die Sie zu Atem kommen lassen.
Gotland mit dem Fahrrad - eins mit der Natur!

 

 

Buchen Sie die Fähre von Nynäshamn oder Oskarshamn über Destination Gotland nach Gotland unter: www.destinationgotland.se

Unten finden Sie eine Reiseroute für dieses Paket:

Saison: 1. Juni - 15. September

Reise

Day 1

Visby

Direkt neben Visbys gut erhaltener Ringmauer aus dem 1200. Jahrhundert befindet sich das Best Western Solhem Hotell. Hier wohnen Sie zentral mit den mittelalterlichen Kopfsteinpflasterstraßen und den historischen Gebäuden gleich um die Ecke. Gleichzeitig spüren Sie die Ruhe einer wunderschönen natürlichen Umgebung und die Nähe zum Meer. Nutzen Sie den Tag, um herumzuspazieren und Visbys Atmosphäre einzuatmen. Suchen Sie sich ein gemütliches Restaurant und genießen Sie Gotland-Spezialitäten wie Lammfleisch, Safranpfannkuchen, Lachsbeeren und vieles mehr.

Day 2

Visby - Warfsholm (Radtour 33 km)

Heute geht es auf dem markierten Radweg "Gotlandsleden" nach Süden. Die erste Station der Reise ist das Naturschutzgebiet Södra Hällarnas. Dies war früher ein militärischer Schießstand, hier sind alle Lebensräume der Insel vertreten. Wenn Sie Glück haben, grasen Lämmer am Eingang des Reservats. Fahren Sie noch eine Weile weiter und schon bald erreichen Sie Högklint. Högklint ist eine der höchsten Klippen Gotlands (48 m ü.M.). Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf Visby und die Ostsee. Etwas südlich des Fischerdorfes Ygne ist ein Besuch wert. Ygne besteht aus kleinen windgepeitschten Schuppen, Felsen, Klippen, Fossilien und ist unglaublich schön. Wenn Sie schwimmen möchten, radeln Sie weiter zum Tofta Beach, einem der berühmtesten Strände Gotlands. In Kneippbyn finden Sie die Villa Villekulla, ein Wasser- und Sommerland und Abenteuergolf. Achten Sie auf Schafe auf dem Radweg! Der Radurlaub geht weiter in Richtung Klintehamn. Hier erwarten Sie Unterkunft und Abendessen in der Pensionat Warfsholm.

Day 3

Radtour Warfsholm - Holmhällar (Hoburgen) 65 km

Heute geht der Radurlaub weiter bis zum heutigen Ziel Holmhällar. Unterwegs passieren Sie das Naturschutzgebiet Ekstakusten. Entlang der Küstenstraße, die durch das Reservat führt, passieren Sie eine Reihe von Fähren und dürfen für frei weidende Schafe langsamer fahren. Entlang der Küstenstraße liegt auch das kleine Fischerdorf Kronvalds. In Burgsvik, bekannt für "So viel besser", ist die Insel so eng, dass man von West nach Ost sehen kann. Übernachtung und Abendessen erwarten Sie in Holmhällar. Sie checken im Pensionatet Holmhällar ein, das nur einen Steinwurf von Gotlands südlichstem Punkt Hoburgen entfernt liegt. Holmhällar liegt eingebettet in einen Kiefernwald mit einem 3 km langen Sandstrand und einem großen Rauk-Feld, nur wenige hundert Meter vom Gästehaus entfernt.

Day 4

Holmhällar (eigene Ausflüge)

Heute gibt es kostenlose Aktivitäten, genießen Sie einen wunderschönen Tag im Süden Gotlands. Machen Sie eine Radtour in den südlichsten Teil von Gotland, hier ist das herrliche Storsudret. Fasziniert von der besonderen Natur, den Sandstränden und dem Licht. Erkunden Sie das Rauk-Gebiet in Holmhällar und besuchen Sie Hoburgsgubben. Hoburgen hat die meisten Sonnenstunden des Landes und den Duft spiritueller Nähe. Nehmen Sie ein Bad am fantastischen Strand Austre, einen Kaffee im Körsbärsgården oder einen Besuch im Vamlingsbo Museum. Das Pensionat Holmhällar bietet Abendessen und Unterkunft.

Day 5

Holmhällar - Ljugarn (Radtour 65 km)

Heute geht der Radurlaub auf der Insel nach Ljugarn weiter. Ljugarn ist eines der beliebtesten Urlaubsparadiese Gotlands. Unterwegs kommen Sie an vielen alten und schönen Kirchen vorbei. Es gibt nicht weniger als 98 Kirchen auf Gotland! Hier checken Sie im Pensionat Lövängen für Unterkunft und Abendessen ein.

Day 6

Liegende Netze (eigene Ausflüge)

Entdecken Sie Ljugarn auf eigene Faust. Vor mehr als 100 Jahren wurde auf Gotland das Paradies entdeckt. Heute ist Ljugarn einer der beliebtesten Ferienorte Gotlands. Der kilometerlange Sandstrand, Vitvärs kleines Fischerdorf mit Feriendorf, das aufregende Rauk-Feld Folhammar und das Strandridaregården-Museum sind einige Orte, die zu empfehlen sind. Raukarna zieht Klettern an und es gibt auch ein gepflastertes Labyrinth zu erkunden. Hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Ostsee.

Day 7

Ljugarn - Visby (Radtour 46 km oder 66 km)

Der letzte Abschnitt Ihres Radurlaubs führt Sie von Ost nach West über die Insel. Wenn Sie sich vorstellen können, ein paar Kilometer mehr zu radeln, ist die Fahrt über Östergarnslandet und Kattharmmarsvik mit dem Fahrrad fantastisch zu entdecken. Hier radeln Sie auf weißen Kalksteinstraßen, die sich entlang der Küste schlängeln. Genießen Sie die karge Landschaft in Grogarnsberget und den Blick nach Östergarnsholm. In Sysne gibt es einen schönen kleinen Hafen, in dem Sie frisch geräucherten Fisch kaufen können. Entdecken Sie den tausend Jahre alten Treffpunkt der Gotlander Roma mitten auf der Insel. Hier finden Sie Gotland-Räume mit Kunsthandwerk und Design aus ganz Gotland sowie spannende Kunstausstellungen, Info-Center, Ruine des Roma-Klosters, Roma-Glashütte mit Fabrikverkauf, Genehmigungskapelle, Kräutergarten und Café. Bei Roma Kungsgård können Sie z. Probieren Sie verschiedene Handwerke aus, kaufen Sie feine Gotland-Produkte, trinken Sie Kaffee, machen Sie eine geführte Tour oder schlendern Sie selbst durch die historische Umgebung. Aktuelle Programme und Preise finden Sie unter www.romakungsgard.se. Zurück in Visby schlendern Sie herum und suchen sich ein gemütliches Restaurant für den Abend.

Day 8

Visby (Rückfahrt)

Der letzte Tag ist ein Radurlaub. Genießen Sie das Meer und die Promenade oder erkunden Sie etwas, für das Sie in den vergangenen Tagen keine Zeit hatten. Die Fähre bringt Sie dann zurück zum Festland.

2 Hotelübernachtungen, Solhem Hotel Teil eines Doppelzimmers
1 St. Hotelnacht Warfsholm Guesthouse Teil in einem Doppelzimmer
2 Übernachtungen inkl. Bettwäsche, Pensionat Holmhällar Teil in einem Doppelzimmer
2 Übernachtungen inkl. Bettwäsche, Pensionat Lövängen Teil in einem Doppelzimmer
7 Frühstücksbuffet
5 Stück Abendessen
1 x 7-Gang-Fahrrad inkl. Helm (ab 8 Jahren)
1 Stk. Fahrradkarte
1 Reisebeschreibung

Einzelzimmerzuschlag 3150 SEK
Stornierungsschutz / Pers. 250 SEK
Eigenes Fahrrad, Abzug - 800 SEK
Elektrofahrrad 1000 SEK
Fahrradtaschen, fasst ca. 15 Liter / Stk. (Bezieht sich auf 2 Stk.) 200 SEK

 

 

 

Buchen Sie die Fähre von Nynäshamn oder Oskarshamn über Destination Gotland nach Gotland unter: www.destinationgotland.se
Das Auto steht am Fährterminal in Nynäshamn oder Oskarshamn.
Busse zur Fähre in Nynäshamn fahren vom Hauptbahnhof in Stockholm ab.